Mensch und Organisation in Krisenzeiten - Der kostenlose Online Kongress

Menschlichkeit als Erfolgsfaktor oder bloße Sozialromantik?

19. - 27. März 2022 | #neuessowas
The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Mit der Anmeldung erhältst du regelmäßig Informationen zum Kongress und ab Start täglich Informationen und Links zu den jeweiligen Interviews zugesandt. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine E-Mail von uns bekommen haben, nutze bitte folgende E-Mail-Adresse:  support@lighthouselab.de

Videos des Tages

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.
The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

WER?

Geht schon auf neuen Wegen

WARUM?

Sollte man neue Pfade beschreiten

WIE?

Findet man die richtige Spur

Online-Kongress für Organisationen der Zukunft

  • Unsere Gesprächspartner:innen sind Unternehmer:innen, Führungskräfte, Angestellte und Facilitator:innen.
  • Wir suchen Antworten, die von einer sozialen und ökologischen Zukunft inspiriert sind.
  • Wir experimentieren mit alternativen Denk- und Organisationsmodellen, neuen Methoden und Tools.
  • Wir lieben Menschen, Organisationen und deren Potenzial.
  • Wir sind inspiriert von Partizipation, starken Beziehungen und Unternehmenskulturen.
  • Wir teilen die Sehnsucht nach Wandel und ermutigen uns gegenseitig neue Wege zu gehen.

Bist Du dabei?

Du findest die Interviews inspirierend?

Sichere Dir jetzt noch das Kongresspaket zum Early Bird Preis von 79 Euro.

So kannst Du das gesamte Videomaterial zeitlich unabhängig und völlig flexibel anschauen – wann immer Du den Input, die Geschichten und Impulse gut gebrauchen kannst.

Mehr Infos zum Kongresspaket findest Du hier.

“Wessen wir am meisten im Leben bedürfen ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.”

Ralph Waldo Emerson

Sprecher:innen
Teilnehmer:innen
Stunden Videos

Wie wäre es mit einem Sneak Preview? Tanja wirft für euch einen Blick auf die bereits geführten Gespräche. Da kommt wirklich was besonderes auf uns zu.

Ihr könnt euch den Beitrag auch als Audio-Datei herunterladen.

Leuchttürme des gesunden Menschenverstands:

Gedankengeber:innen um zu werden, was man sein könnte:

Teilchenbeschleuniger für den notwendigen Umbruch:

Warum wollten wir, dass gerade diese Sprecher:innen bei unserem ersten Kongress auftreten? Welche Fragen haben wir uns im Vorfeld gestellt?
Michael gibt euch einen Einblick.

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Mit der Anmeldung erhältst du regelmäßig Informationen zum Kongress und ab Start täglich Informationen und Links zu den jeweiligen Interviews zugesandt. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine E-Mail von uns bekommen haben, nutze bitte folgende E-mail-Adresse: support@lighthouselab.de

SO läuft alles ab

Melde dich hier auf der Seite zum Gratis-Kongress an

Bestätige deine E-Mail-Adresse in deinem Postfach (Spam-Ordner beachten)

Du erhältst weitere Infos immer per E-Mail

Wann und wo findet der Kongress statt?

Der Kongress findet online bei dir zu Hause statt. Im Zeitraum  19. - 27. März 2022 | #neuessowas erhältst du jeden Tag eine E-Mail mit den Links zu den jeweiligen Interviews. Du kannst ein Interview für 48 Stunden entspannt und kostenfrei auf dem Computer, Handy, Laptop oder Tablet anschauen.

Nach den 9 Tagen des Kongresses kannst du im Info-Pool bleiben oder dich wieder abmelden.

Willst du auch nach dem Kongress die Interviews und Extras dauerhaft ansehen, hast du die Möglichkeit, dir das Kongresspaket zu kaufen.

Wenn deine Anmeldung nicht funktioniert hat, 

schreibe eine E-Mail an  support@lighthouselab.de und wir fügen dich zur Teilnehmerliste hinzu.

Michael Knauf, Ex-Manager bei Lufthansa, ist selbst auf einer Lernreise. Diese ist bisher geprägt von Dankbarkeit und Bewunderung für den Mut und die Kreativität, mit denen einige Unternehmer:innen, Führungskräfte und Facilitator:innen anders denken und handeln. Gemeinsam ist allen die Sehnsucht nach einer sozialen, ökologischen und krisensicheren Zukunft. Und: Liebe und Respekt für den Menschen und sein Potenzial. Dieser Summit ist ein Ausschnitt dieser Lernreise mit vielen offenen Fragen, neuen Gedankengängen und neuen Wörtern. Inspiriert aus der Zukunft mit der Erlaubnis, nicht zu wissen, einfach auszuprobieren, zu scheitern und zu lernen. Denn: Wir haben noch längst nicht alles probiert!

Weitere Infos

Dirk Kracker ist Flugkapitän bei Lufthansa. Schon von Berufs wegen beschäftigt er sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Teambildung und Teamführung. Sein Credo ist es, durch gleichsam souveräne wie verantwortungs- und respektvolle Führung das ganze Potenzial seiner immer wieder wechselnden Kolleg:innen-Teams zu aktivieren. Bei diesem Vorhaben setzt er auf verschiedenste Kommunikationsmethoden und ist offen für neue zukunftsorientierte Denkmodelle. Sein Wunsch ist es, Menschen zu einem Blick über den Tellerrand zu animieren und branchenübergreifend bei den Herausforderungen unserer Zeit zu unterstützen.

Weitere Infos

Thomas Knauf ist Michaels großer Bruder und verfolgt dessen Lernreise nun seit dutzenden Jahren mit. Nicht nur viele Bücher tauschen die Brüder untereinander aus. Sie teilen die Sehnsucht nach Organisationen, in denen Menschen gerne arbeiten und ihr Potenzial entfalten dürfen, Vertrauen geschenkt bekommen, Verantwortung übernehmen dürfen und ihre Freiheiten kreativ gestalten. Dieser Kongress ist das erste größere Projekt, von dem die Beiden schon lange geträumt haben und nun gemeinsam umsetzen.
Im Lighthouse-Team ist Thomas der Technik-Geek, er verantwortet die Website und weiß, wie er Datenschutz und Sicherheit für den Kongress umsetzen kann. Eigentlich ist Thomas selbstständiger Verkäufer von KI-Lösungen in Unternehmen. Dabei macht ihm die Beziehungsgestaltung und das Begleiten der Kund:innen in deren Arbeitsfeldern am meisten Spaß. Von seiner Geduld mit technischen Themen darf das Lighthouse-Lab nun auch profitieren.

Weitere Infos

Tanja Misiak hat Michael Knauf am Generative Facilitation Institute in Berlin kennengelernt. Tanjas Liebe fürs Reflektieren und Schreiben war dann eine perfekte Ergänzung für das Team des Lighthouse Labs.
Tanja Misiak startete ihre Berufslaufbahn als Beraterin bei der Detecon International GmbH/ Deutsche Telekom AG. Seit ihrem Umzug vom Rheinland nach München arbeitet sie selbstständig mit Prozessbegleitung und Kommunikation.

Weitere Infos

Hier geht’s zum Team und weiteren Hintergründen zur Entstehung des Kongresses.

„… sich von der Zukunft begeistern zu lassen, die längst da ist, …“

Natalie Knapp

Unser Partner:

Lighthouse-Lab hat visuell begeisterte Kolleg:innen von bikablo eingeladen, sich die Interviews vorab anzusehen und ihre visuellen Notizen mit euch zu teilen. Da bikablo (gemeinsam mit den Kommunikationslotsen) visuell Lern- und Veränderungsprozesse begleitet, ist das für die Beteiligten mehr als ein Übungsgelegenheit: Die Lighthouse-Lab Themen sind für uns eine Herzensangelegenheit, weshalb wir uns freuen, dafür visuelle Impulse beizusteuern!
Falls ihr euch wundert, dass nicht alle Themen visualisiert werden oder die Ergebnisse ganz unterschiedliche aussehen: die Idee zu den persönlichen  Scribbles ist ganz kurzfristig geboren und fließt – mal sehen was sich noch entwickelt!

Hol Dir dein Gratis Geschenk!

Mit der Anmeldung erhältst du regelmäßig Informationen zum Kongress und ab Start täglich Informationen und Links zu den jeweiligen Interviews zugesandt. Als Geschenk schicken wir Dir per Mail XXX zu. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest Du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: support@lighthouselab.de